Persischer Reis mit Tahdig und Joghurtsauce 🌙

Ich kenne dieses himmlische Gericht von meinem Iranischen Onkel, der es nach Familienrezept zubereitet hat. Im Internet finden sich die verschiedensten Varianten und Zubereitungsarten. 

  

Ich habe nun das Rezept von http://bazarche-hafez.com/ (Tahdig im Reiskocher) als Grundlage genommen und den Rest improvisiert. Zwar ist es nicht ganz so gekommen wie ich es in Erinnerung habe, aber super fein!

Zutaten fĂĽr den Reis:

  • 2 Tassen Basmati Reis
  • 1 Dösli/ Briefli Safran
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL helle Sultaninen
  • ca. ein gestrichener EL Butter
  • 1 gute Prise Salz
  • Reiskocher

Zutaten fĂĽr die Joghurtsauce:

  • 2 Becher Ziegenjoghurt nature
  • 2 Knoblizehen
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Koriander, gemahlen
  • 1/2 Salatgurke
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3-4 Stängel Minze

Zubereitung des Safran Reis mit Kruste:

1. 2 Tassen Wasser in eine Pfanne fĂĽllen,  1 /2 TL Safranfäden oder ein Briefchen (von guter Qualität!) beigeben und aufkochen. Sobald es zu kochen beginnt, ausschalten und gut 10min stehen lassen. Danach das Wasser durch ein Sieb in den Reiskocher-Topf fĂĽllen.

2. die zwei Tassen Reis mit dem EL Sultaninen und der guten Prise Salz dazugeben und kurz umrühren. Die Butter in kleinen Flöckchen dazustreuen, Deckel drauf und Kocher gemäss Anleitung anschalten.

3. Wenn der Reiskocher ausstellt, stehen lassen und nach ca. 5min nochmals anschalten und den Kochvorgang wiederholen bis der Kocher sich wieder ausstellt. Nochmal stehen lassen und nochmal anschalten bis der Kocher ausstellt.

4. Kurz ruhen lassen und dann mit einem grossen Teller umstĂĽrzen.

Zubereitung der Joghurtsauce:
Ich habe den Knoblauch gepresst und Ziehenjoghurt verwendet, ansonsten nach folgendem Rezept:

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/gurkenjoghurt-mit-minze-1271

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s